Assmannshausen im Rheingau – im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal
Rüdesheim | Burgen am Rhein | Rheingau | Rhein Hotel Hotels

Rotweinstadt Assmannshausen am Rhein

Assmannshausen am Rhein. Blick in die Niederwaldstraße und zur Pfarrkirche Heilig-Kreuz.Assmannshausen am Rhein wurde im Jahre 1108 bei Rheinkilometer 532 im Rheingau gegründet und bis zum 15. Jahrhundert Hasemannshusen genannt.

Die Rotweingemeinde Assmannshausen liegt als Stadtteil von Rüdesheim am Rhein am südwestlichen Rand von Hessen, unterhalb der Felsenriffe am Binger Loch mit dem Mäuseturm und der Ruine Ehrenfels.

Um Rüdesheim-Assmannshausen im Rheingau herum befinden sich die berühmten Weinberge, von deren Reben weltberühmte Rotweine erzeugt werden. Die besten Rheingau-Rotweine wachsen in der Weinlage Assmannshäuser Höllenberg, die anderen Weinberg-Lagen von Assmannshausen heißen Frankenthal und Hinterkirch. Eine Rheingau-Weinprobe ist möglich beim Weingut, Winzer oder Gutsausschank in Assmannshausen: Rheingau Weingut J. Jung Söhne Assmannshausen

Assmannshausen am Rhein. Pfarrkirche Heilig-Kreuz.Auf der gegenüberliegenden Rheinseite von Assmannshausen ca. 4 km flussaufwärts liegt Bingen an Rhein und Nahe, das man mit einer Personenfähre und einer Autofähre erreichen kann.

Stromabwärts erreicht man in Sichtweite von Assmannshausen im Welterbetal Mittelrhein mit einem Personenschiff der Rheinschifffahrt auf dem gegenüberliegenden linken Rheinufer die Burg Rheinstein, früher Faitzburg genannt. Weitere Burgen am Rhein im Weltkulturerbe Mittelrheintal sind Burg Reichenstein, Heimburg und Burg Stahleck.

Mit der Seilbahn fährt man von Assmannshausen im Rheintal aus in 15 Minuten auf die Rheinhöhe zum Waldgebiet „Niederwald“ mit einem Tierpark und einem Jagdschloss (heute Hotel). Von dort gibt es zahlreiche Wanderwege in Richtung Niederwalddenkmal bei Rüdesheim am Rhein durch den Wald.

Weitwanderweg Rheinsteig Von Wiesbaden über Rüdesheim, Assmannshausen, Koblenz bis nach Bonn erstreckt sich der Rheinhöhenweg Rheinsteig auf der rechten Rheinseite auf einer Länge von 320 km.

Am schönsten ist der Wanderweg Rheinsteig entlang der Rheinhöhen-Hangkante mit Zauberhöhle, Rittersaal (spektakulärer Ausblick zum Hunsrück, Ruine Ehrenfels, Binger Loch mit Mäuseturm), Rossel (Blick auf Bingen an Rhein und Nahe) und Eremitage (Aussicht auf  Rheinhessen und Rheingau) zum Niederwalddenkmal, der Bronzestatue Germania, bei Rüdesheim mit der Drosselgasse.

Zahlreiche gemütliche Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in Assmannshausen und Umgebung laden zur Erholung ein.

Zu den wichtigsten Veranstaltungen in Rüdesheim-Assmannshausen gehören:

  • Tag des offenen Rotwein-Kellers im Mai, Weinproben im historischen Holzfasskeller der Staatsdomäne Assmannshausen.
  • Das Rotweinfest "Assmannshausen in Rot".
  • Eines der wichtigsten Events im Juni: Die Magic Bike Rallye.
  • Am letzten Sonntag im Juni: „Tal Total“ autofreies Rheintal für Fahrradfahrer – B 9 zwischen Bingen und Koblenz sowie B 42 zwischen Rüdesheim und Lahnstein.
  • Rhein in Flammen - Der Rhein im Feuerzauber, Samstag, 5. Juli 2008, Rheinschifffahrt mit einem Schiffskonvoi von fast 50 Schiffen ca. zehn Kilometer zwischen Trechtingshausen, Assmannshausen, Bingen und Rüdesheim.
  • Tag des offenen Rotwein-Kellers im September, Weinproben im historischen Holzfasskeller der Staatsdomäne Assmannshausen.
  • Die Assmannshäuser Kerb (Kirmes) ist im September 2008.

Assmannshausen am Rhein. Assmannshausen am Rhein. Blick in die Niederwaldstraße.

 

Assmannshausen am Rhein, Hotel an der Rheinpromenade.

Assmannshausen am Rhein, Niederwaldstraße, Blick zur Dorfschänke.

Assmannshausen am Rhein, Blick von der Weinlage Höllenberg.

Rheinschifffahrt bei Assmannshausen im Rheingau.

Assmannshausen am Rhein. Weinwanderung in der Weinlage Höllenberg.

Assmannshausen am Rhein. Weinlage Höllenberg.

Assmannshausen – Rotweinstadt am Rhein
Unterhalb von Rüdesheim am Rhein und des "Binger Lochs", einer für die Rheinschiffahrt in die Felsenbarriere gesprengten Fahrrinne, in der Nähe des auf einem Riff im Rhein stehenden Mäuseturm bei Bingen mit der Burg Klopp an der Nahemündung, liegt bei Rheinkilometer 532 die Rotweinstadt Assmannshausen am Rhein. Bis auf 300 Meter wird der vor Bingen noch 800 Meter breite Rheinstrom von den steil abfallenden Gebirgen eingeengt. Diese Enge gibt auch Assmannshausen wenig Raum, so dass die Rheinfront zwischen den düsteren Felsen, den sonnigen Weinbergen des Rheingaus, der Brömserburg, der Ruine Ehrenfels und den schattigen Bergwäldern des Hunsrücks durch die Geographie zu ihrem schönen Aussehen gezwungen wird... weiter

Rheinschifffahrt-Events Weinfest-Veranstaltungen

Wanderwege im Rheingau
Wander- und Naturfreunde finde
n in Assmannshausen am Rhein Ruhe und eine Vielfalt der Pflanzenwelt auf dem Eckersteinkopf (20 Min.). Einmalig schöne Wanderwege durch das Höllenbachtal zum 2 km entfernten 1210 erstmalig erwähnten Aulhausen mit seiner spätgotischen Dorfkirche (35 Min.),
durch die Weinberge zum Frankenthal (50 Min.)
oder zum 415 m hohen Teufelskadrich mit dem Kammerforst-Forsthaus (100 Min.)... weiter

Rheinschifffahrt zu Assmannshausen in Rot
Der Weinort Assmannshausen bei Rüdesheim ist bekannt für seinen Rotwein. Jedes Jahr veranstaltet das Rotweinstädtchen im Rheingau an einem Samstag im Mai oder Juni mit zahlreichen Weinständen und Speiseständen am Rheinufer das Rotweinfest "Assmannshausen in Rot".
Zum Weinfest Assmannshausen in Rot werden am Samstag Mittelrhein-Lichter-Schifffahrten aus nördlicher Richtung mit Start in Boppard am Rhein und aus südlicher Richtung mit Start in Oestrich-Winkel angeboten. Nach der Ankunft mit dem Schiff in Assmannshausen haben die Gäste am Abend ca. 3 Stunden Aufenthalt und Gelegenheit zum Besuch des Rotweinfestes... weiter

Rheingau-Wein, Rheingau-Weinwanderung, Rheingau-Weinprobe

Rheingau-Weinverkostung

Bingen-Rhein-Blog.de

Loreley-Blog.de

Mittelrhein-Blog.de

Oberwesel-Blog.de

© 1997-2013 www.loreleytal.com . Ohne Gewähr. – Alle Rechte vorbehalten.  Stand: Monday, 06. May 2013
URL dieser Seite: http://loreleytal.com/assmannshausen/index.html