Brömserburg Niederburg in Rüdesheim im Rheingau, am Rhein Mittelrhein Tal der Loreley Stadt Burg Graf Ingelheim Weinflaschen Ritter Rittermahl castle Hochzeit Hundestall Burgen Schlösser Festungen Ruinen Rheinburgen Rheintal Rheinland-Pfalz Deutschland Schloß Festung Ruine Hotel Hotels castles

Die bekannteste und auffälligste der vier Rüdesheimer Burgen ist mit Sicherheit die Niederburg, auch Brömserburg genannt. Ihre Lage, am rechten Rheinufer im nordwestlichen Teil der Stadt Rüdesheim, in der Nähe des Bahnhofs und der Boosenburg, direkt an der Bundesstraße macht sie neben dem Niederwald-Denkmal und der Drosselgasse zu einem Wahrzeichen der Stadt Rüdesheim.

Urkundlich wird sie das erste Mal um 1090 erwähnt. Die ungewöhnlich geformte Burg, gezeichnet durch ihre unregelmäßige Baukonstellation und durch viele heute noch erkennbare Ausbesserungen, weicht von der herkömmlichen mittelalterlichen Bauweise des Burgenstils ab.

Ihre genaue Baugeschichte und zeitliche Entstehung ist nicht bekannt. Doch sie zählt zu einer der ältesten Burgen, da sie auf den Fundamenten des römischen Kastells eines Vorgängers, vermutlich durch Karl dem Großen, im 10. oder 11. Jahrhundert, errichtet wurde.

Nachdem die Festung in den Besitz der Erzbischöfe von Mainz überging, bauten sie diese im 12. Jahrhundert zu einer Wasserburg um, und nannten sie die Niederburg. Sie nutzten die Burg als Amtssitz und Zollstation. Anfangs errichteten sie lediglich die Ringmauer. Zugang hatte man durch eine Zugbrücke im anliegenden Weinberg. Erst später kam der gewaltige Bergfried, obligatorischer Bestandteil jeder Burg, hinzu. Etwa um 1200 wurden um den Bergfried die Wohnbauten an der Nord- und Ostseite erbaut.

Als die Zollstation 1228 in die Burg Ehrenfels verlegt wurde, ging die Burg Anfang des 13. Jahrhunderts als Lehen an die Ritter von Rüdesheim. Doch die Ritter wurden 1279 des Landes verwiesen, nachdem sie zusammen mit den Grafen von Sponheim gegen ihre Lehnsherren kämpften. Im Jahre 1282 schlossen sie wieder Frieden mit dem Erzbischof, verzichteten jedoch auf die Niederburg und übertrugen alle Rechte dem Erzbistum. Damit wurden sie erbliche Burgmannen der Burg.

Den Namen Brömserburg erhielt die Burg durch die Erben der Ritter von Rüdesheim, den Brömsern, mit Sitz auf der Presburg im Wispertal. Viele Familien der Brömser lebten auf der Brömserburg, dadurch kam es zu einer Erweiterung der Burg und einem wohnlicheren Ausbau. Man ließ den nach außen hin drohenden, mittelalterlichen Anblick mit den wuchtigen Mauern unberührt, im Innern wurden saalartige Hallen, überdachte Gewölbe und dämmerlichtige Räume erbaut. Bis zum Aussterben des Geschlechts der Brömser um 1688 bewohnten sie die Burg.

Der Kurfürst von Mainz vergab das freigewordene Lehen im Jahre 1678 an einen Verwandten, dem Freiherrn Emmerich von Metternich. Im Besitz von Freiherr Emmerich begann die Burg zu verfallen, da er sich nicht um den Erhalt kümmerte. Die Burg wurde zu diesen Zeiten der "Brömser Hundestall" genannt. Jahrhundertelang bewohnten die Metternichs die Burg.

1640, im Dreißigjährigen Krieg, wurde die inzwischen militärisch unbedeutend gewordene Burg von den Franzosen bekämpft. Bei dem Versuch, die Burg zu sprengen, wurde die Südostecke komplett zerstört, der Burgfried blieb Dank feuchtgewordener Zündschnüre verschont.

Erst 1811, nach der Übergabe der Brömserburg an den Rechtsnachfolger des Erzbischofs, Herzog von Nassau, der wiederum den Grafen von Ingelheim mit der Burg belehnte, wurde die Burg wieder in einen halbwegs bewohnbaren Zustand gebracht. Der Graf von Ingelheim erwarb die Burg mit einer Ablösung als freies Eigentum. Seine Gattin, die schöne Antonie Gräfin von Westfalen trug viel mit ihren Ideen zur romantischen Restaurierung bei.

Als die Grafen von Ingelheim zeitbedingt in eine mißliche Lage kamen, nutzte die Stadt Rüdesheim die Chance und erwarb im Jahre 1941 die so lange bewohnte Burg. Im Laufe des Krieges diente die Brömserburg als Behausung für Kriegsgefangene. Nach Kriegsende gab man Kriegsopfern aus Rüdesheim Unterkunft. Nach der Währungsreform wurde die Burg langsam frei und man richtete sie als Museum ein.

Die durch die Franzosen zerstörte Südostecke wurde 1961 wieder aufgebaut. 1969 erhöhte man den großen Mittelturm, von dem man einen prächtigen Ausblick über die Weinlandschaft des Rheingaus mit dem Niederwalddenkmal, die Inseln und Ufer des Rheins mit Bingen und dem Rochusberg und die Stadt Rüdesheim mit ihren historischen Türmen hat.

Auch wenn 1945 die erste Trinkgefäße-Sammlung fast gänzlich geplündert wurde, baute man um 1948 im Verbund mit dem Rheingauer Kunst- und Heimatverein ein neues Museum, in dem sich inzwischen Weinkultur und 1000jährige Geschichte der Brömserburg auf einzigartige Weise präsentieren. Das heutige Rheingauer Heimat- und Weinmuseum der Brömserbug mit seinen vielen wertvollen Ausstellungsstücken ist zu einem wesentlichen Stützpunkt der Heimatkunde geworden.

Das Museum umfaßt Wein- und Trinkgefäße aus Glas, Keramik und Metall von der Antike bis zur Neuzeit, Weinflaschen und Etiketten, Korken und Korkenzieher, Arbeitsgeräte der Winzer, historische Keltern und Weinfässer, erlesene alte Weine und eine kostbare Sammlung von über 1500 Wein- und Branntweingläsern, in der alle Stilepochen zu bewundern sind. Bis auf ganz wenige Kopien, handelt es sich bei allen Ausstellungsstücken um Originale. Im Burggarten kann man bei einer Besichtigung die äußerst interessante Kelternschau miterleben.

Auch die Gästebücher der Reichsgrafen von Ingelheim ab 1813 sind einzusehen, in denen sich viele namentlich erwähnenswerte Gäste verewigt haben, unter anderem Goethe im Jahre 1814.

Der dreigeschossige Wohnflügel, Palas genannt, liegt auf einem Hof direkt neben einem 19 Meter hohen Turm. Die Seilwinde, die damals im Turm zur Beförderung der Menschen diente, ist heute noch vorhanden. Bei einer Besichtigung des Turms ist aufgrund des schmalen Aufganges nur ein langsamer Aufstieg möglich.

Durch die verbreiterten Fenster hat man einen wundervollen Blick auf den Rhein. Das im Obergeschoß gelegene ehemalige Frauengemach im Palas birgt zwei Porträts des vorletzten Brömsers und seiner ersten Gattin. In den oberen Räumen der Burg wird eine beachtliche Sammlung frühgeschichtlicher sowie mittelalterlicher Kunstwerke ausgestellt.

Öffnungszeiten der Brömserburg mit Museum: 1. März bis 1. November täglich 18 Uhr (letzter Einlass 17.15 Uhr) jedes Weihnachtsmarktwochenende geöffnet für Gruppen nach Voranmeldung.

Eintritt: Erwachsene 3 EUR, Jugendliche (ab 14 Jahre), Studenten und Schwerbehinderte 2 EUR, Kinder 1 EUR
Gruppenführung (bis 35 Personen) 40 EUR

Info: Rheinstraße 2, Tel.: 0 67 22 / 23 48 oder 2962 / Fax: 2676.

Die Brömersburg ist rechtsrheinisch direkt über die B 42 zu erreichen. Eingang und Eintrittskasse: Rheinstr. 2 (direkt an der B 42) zwischen Drosselgasse und Bahnhof.

Weinproben sind nach Terminabsprache möglich An den Wochenenden und Feiertagen sowie zu besonderen Anlässen kann eine Weinprobe auf der Burgterrasse oder im historischen Rheingauzimmer bestellt werden.


Der Mittelrhein von Bingen bis Koblenz und von Rüdesheim bis Lahnstein

Hotels am Rhein | Hotels im Rheintal | www.rheinhotel.com

Hotelführer Hotelsuche Hotelliste Hotelangebote Hotelverzeichnis www.hotelliste.de

Schiffahrt auf dem Rhein, Personenschiffe in Deutschland Schifffahrt Schiff Rheinschiffahrt Rheinschifffahrt Rheinfahrt Schiffsreisen Fahrplan Fähre Hochzeit Schiffe Charter Schiffsreise Rheinschiffe Schifffahrten Schiffstouren personenschiffe.de

Wandern am Rhein Wanderkarten Wanderwege Wanderkarte Wanderrouten Wandern ohne Gepäck Radwandern Entfernungstabelle hiking Karte Urlaub Wanderurlaub Wanderausrüstung Wandervereine Wandertouren Wander wandern-online.de

Fahrradtouren Fahrrad Routenplaner Deutschland Fahrradtour Radfahren Radwandern Radtouren Rhein Radweg Radwege Radtour Karte Rheinradweg Hessen Tal Total Radfahrwege Rad cycling Rennrad Rhein-Radweg Touren Fahrradtouren am Rhein

Moseltouren.de Mosel-Reiseführer zwischen Trier, Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach, Cochem und Koblenz am Rhein – 141 Städte, Orte, Burgen, Sehenswürdigkeiten:

  1. Von Trier an der Mosel nach Bernkastel-Kues – Mittelmosel
  2. Von Bernkastel-Kues an der Mosel nach Cochem – Mittelmosel
  3. Von Cochem an der Mosel nach Koblenz am Rhein  – Untermosel
  4. Fernwanderweg Moselhöhenweg
  5. Moselradweg Mosel-Radweg
  6. Burgen , Festungen und Burgruinen an der Mosel
  6 Feuerwerk-Schifffahrten zwischen Koblenz und Rüdesheim Mittelrhein-Lichter Feuerwerke mit Weinfest am Rhein Schiffsparty-Veranstaltungen mit DJ, Songauswahl und Tanz an Bord sowie Landaufenthalt. Schiffstickets ab Koblenz, Lahnstein, Braubach, Boppard, St. Goar, St. Goarshausen, Bacharach, Assmannshausen, Bingen oder Rüdesheim  
  Rheinland-Pfalz, RLP, Hessen, Nordrhein-Westfalen, NRW: Weinfest-Veranstaltungen Rhein 2017 2018 Mittelrhein 6 Feuerwerk-Schifffahrten mit DJs und Tanz an Bord ab 28 EUR von Mai bis Oktober zwischen Koblenz und Rüdesheim: Rotweinfest, Mittelrhein-Sommernacht, Rheinwiesenfest, Federweißenfest, Weinherbst-Oktoberfest.  
  Rheinland-Pfalz, Rheintal, Mittelrhein nahe Rhein-Burgen-Weg Nichtraucher-Himmelbett-Ferienwohnung Wilhelm Hermann Zentrale ruhige Lage in Oberwesel am Rhein. 2015 renoviert, 55 qm. Historisches Himmelbett, neue Küche, 2 Satelliten-TVs, WLAN kostenfrei. Motorräder, Fahrräder, Pkw-Parkplatz. Pro Pers. ab 15 EUR, Last-Minute ab 12 EUR.  
  Günstige Katalog-Bahn-Angebote bundesweit mit Übernachtung Bahn-Reisen zu Weinfest-Veranstaltungen und Feuerwerk-Events Bahnreisen, Zugreisen mit der Eisenbahn von jedem DB-Bahnhof in Deutschland nach Koblenz und Rüdesheim am Rhein, Wochenend-Bahnreise mit Rheinschifffahrt, Bordparty, Live-Musik, Tanz, Weinfest-Besuch und Feuerwerk  
  Mittelrhein-Weinwandertag oder Weinbergsrundfahrt am Rhein Weinberg-Wanderung mit Weinprobe, im Winter mit Glühwein Geführte Weinwanderung oder Weinbergsrundgang mit Weinproben durch Weinlagen der Weinregionen am Rhein. Weinbergswanderungen im Weinberg, Glühwein-Wanderung mit Weihnachtsfeier, Silvesterwanderung, Neujahrswanderung.  
  Schiffsrundfahrten anfragen: Flüsse und Seen in Deutschland Schifffahrt-Linienfahrten Gruppenticket-Tagesfahrt 2017 2018 Tagesschifffahrt-Gruppentickets zu Original-Gruppenpreisen von vielen Reedereien. Mit dem Schiff auf Rhein Main Neckar Mosel Weser Elbe Havel Spree usw. Schiffstouren Berlin Frankfurt Koblenz Rüdesheim Regensburg usw.  
  Kurzreise Ostern Hotel Angebote: Osterurlaub Deutschland Ostern Urlaub 2018 2019 - Osterreisen für Familie und Kinder Kurzreisen über Ostern: Osterpauschalen, Osterarrangements und Osterspecials als Kurzurlaub in den Osterferien für Familien mit Kind + Ostereiersuche. Osterangebot mit Hund. 45 Reisen + Hotels: Osternurlaub + Osterreise  
  Rhein Mittelrheintal zwischen Koblenz, Loreley und Mainz: Mittelrhein Ferienwohnung Fewo günstig buchen FW-Suche: Private Rhein-Ferienwohnungen mieten - Ferienhaus bis 10 Personen zwischen Oberwesel, St. Goar, Rüdesheim, Assmannshausen, Bacharach, Boppard, an der Rheinpromenade, in Hanglage, auf der Rheinhöhe und Umgebung.  
  Über 800 Schiffsanleger auf allen Flüssen in Deutschland Schiff mieten Tages-Charterschiffe von 40 bis 700 Personen Rhein Schifffahrt Hochrhein Oberrhein Mittelrhein Niederrhein Main Neckar Spree Berlin Havel Elbe Alster Weser Dortmund-Ems-Kanal Rhein-Herne-Kanal Ruhr Baldeneysee Elbe-Havel-Kanal Mittellandkanal Donau Mosel  
  Silvester Hotel Angebote 2017 Silvesterreisen in Deutschland Silvesterurlaub Kurzreisen Silvesterparty Silvesterfeuerwerk Silvesterarrangements: Romantischer Silvesterurlaub, Silvesterfeier mit Übernachtung. Silvesterangebote: Pauschalreise mit Tanz all inclusive, Kindersilvesterparty, Familiensilvesterparty, Single-Silvester-Special.  
  5 Feuerwerk-Schifffahrten zwischen Düsseldorf und Emmerich Niederrhein-Lichter Feuerwerke 2017 mit Schiffsparty an Bord Fr. 21. Juli 2017 Düsseldorf Rheinkirmes; Sa. 29. Juli 2017 Emmerich im Lichterglanz, Rheinschifffahrt: Fr. 18. August 2017 Ruhrort in Flammen Duisburger Hafenfest, Sa. 26. Mai 2018 Japanisches Feuerwerk Düsseldorf  
  Pfingsten Hotel Angebote - Pfingsturlaub in Deutschland Pfingsten Urlaub 2017 - Pfingstreisen für Familie und Kinder Pfingstpauschale 2 Übernachtungen mit Halbpension ab 139 EUR als Pfingstreise in den Pfingstferien, zum Pfingstfest als Pfingstausflug oder Pfingsttour am Pfingstfeiertag mit Pfingstprogramm, auch für Familien mit Kind.  
+

Feuerwerke auf dem Rhein Kalender Termine

Schiffsrundfahrt mit Walpurgisnacht-Hexenfest und Tanz in den Mai am 30. April (ohne Feuerwerk)

Logo Mittelrhein-Lichter138-p-10, ® 2003Betriebsausflug mit Schifffahrt Feuerwerk und Weinfest

Rheinschifffahrt Feuerwerk-Schifffahrten Mittelrhein-Lichter mit Besuch von Weinfesten und Winzerhoffesten

Schifffahrt Rhein in Flammen bei Bonn am Rhein

Rheinschiffahrt Feuerwerk Johannisnacht Mainz

Rheinschifffahrt Japanisches Feuerwerk Düsseldorf

Schifffahrt Rhein in Flammen bei Bingen und Rüdesheim

Kölner Silvester-Feuerwerk

Feuerwerk-Schifffahrt zur Oberkasseler Kirmes Düsseldorf

Schifffahrt Rhein in Flammen bei Koblenz

Schifffahrt Feuerwerk "Ruhrort in Flammen" zum Duisburger Hafenfest

Großfeuerwerk in Winningen an der Mosel

Schifffahrt Rhein in Flammen bei Oberwesel mit Weinfest

Schifffahrt Rhein in Flammen bei St. Goar u. St. Goarshausen

Rheinschifffahrt zum musikbegleiteten Feuerwerk "Emmerich im Lichterglanz"

Rheinschiffahrt Feuerwerk bei Boppard am Rhein

30 Burgen am Rhein

14 Burgen auf der rechten Rheinseite zwischen Rüdesheim und Lahnstein

Brömserburg in Rüdesheim

Ruine Ehrenfels zwischen Assmannshausen und Rüdesheim

Ruine Nollig bei Lorch an Mittelrhein und Wisper

Pfalzgrafenstein im Rhein bei Kaub

Burg Gutenfels Kaub am Mittelrhein

Loreley

Burg Katz St. Goarshausen

Burg Maus bei St. Goarshausen - Wellmich

Burg Reichenberg bei St. Goarshausen

Burg Liebenstein bei Kamp-Bornhofen

Burg Sterrenberg bei Kamp-Bornhofen

Marksburg bei Braubach

Martinsburg bei Lahnstein

Burg Lahneck bei Lahnstein

Festung Ehrenbreitstein bei Koblenz an Mittelrhein und Mosel

16 Burgen auf der linken Rheinseite zwischen Bingen und Koblenz

Hotel auf Burg Gutenfels
bei Kaub am Rhein

Kaub am Rhein
bei Rüdesheim

Schlosshotel Schlosshotels in Deutschland
www.schlosshotel.biz

Burghotel Burghotels
in Deutschland
www.burg-hotel.de

Castles on the Rhine river

Rittermahl, Ritteressen, Rittertafel, Ritterfest
www.rittermahl.de

Himmelbett
www.himmelbetten.de

Burgkapelle, Burg-Hochzeit
www.burgkapelle.de

.

© 1997-2015 www.loreleytal.com/ruedesheim Alle Rechte vorbehalten. Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten
Stand: Monday, 12. January 2015 - URL dieser Seite: http://loreleytal.com/rheinburgen/rechts/broemserburg/index.html